By Rolf Hofmeier

Eine regelmäßige Beobachtung und Bewertung der vielfältigen politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen in allen afrikanischen Staaten ist angesichts der unzureichenden und verstreuten generellen Berichterstattung selbst für den besonders Interessierten außerordentlich schwierig. Das nunmehr im fünfzehnten Jahr für 2001 vorgelegte Afrika Jahrbuch verfolgt das Ziel, allen mit Afrika beschäftigten Personen an einer Stelle einen kompakten und präzisen Überblick über alle wesentlichen Ereignisse eines Kalenderjahres zu ermöglichen. Im Zentrum des Jahrbuches steht die nach einheitlichem Raster erfolgende Darstellung der Entwicklungen im Berichtsjahr in den einzelnen Ländern, in den vier Subregionen des subsaharischen Afrika und in den wichtigsten Regionalorganisationen. Zusätzlich zum Länderteil informiert das Jahrbuch über die deutsch-afrikanischen Beziehungen und analysiert einige herausgehobene aktuelle Themen. Ein Anhang gibt einen Überblick über deutschsprachige Neuerscheinungen sozial- und wirtschaftswissenschaftlicher Literatur über Afrika.

Show description

Read Online or Download Afrika Jahrbuch 2001: Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in Afrika südlich der Sahara PDF

Similar german_10 books

Basiswissen Investition und Finanzierung: Finanzmanagement in Theorie und Praxis

Prof. Dr. Adolf-Friedrich Jacob ist Leiter der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung in Koblenz und Autor zahlreicher Fachbücher. Dip. -Kaufmann Sebastian Klein ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der WHU Koblenz. Dr. Andreas Nick promovierte an der WHU.

Stand und Perspektiven der Parteienforschung in Deutschland

Dr. Oskar Niedermayer ist Hochschuldozent an der Fakultät für Sozialwissenschaften der Universität Mannheim. Dr. Richard Stöss ist Privatdozent am Zentralinstitut für Sozialwissenschaftliche Forschung (ZI 6) der Freien Universität Berlin.

Personengesellschaften mit internationalem Gesellschafterkreis: Besteuerungskonflikte und Lösungsmöglichkeiten

Bernhard Hock stellt die wesentlichen Problemkreise und Besteuerungskonflikte auf nationaler Ebene und im Kontext der bestehenden Doppelbesteuerungsabkommen dar und analysiert ihre Ursachen.

Extra info for Afrika Jahrbuch 2001: Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in Afrika südlich der Sahara

Example text

Die afrikanische Situation Viele afrikanische Länder sind in einem unendlichen Kreislauf von schlechter politischer und wirtschaftlicher Führung gefangen, mit der Folge eines wirtschaftlichen Niedergangs, was dann zu gesellschaftlicher Spaltung fLihrt, die ihrerseits Konflikte zur Folge hat, so dass derselbe Kreislauf sich fortsetzt. Die gegenwärtige Lage Afrikas kann nicht einem einzelnen spezifischen Faktor zugeschrieben werden. Es gibt eine Vielzahl von Faktoren, die Afrika in seine gegenwärtige Verfassung gebracht haben.

Ann Arbor Sobhan, Rehl11an (1998): How bad governallce impedes poverty alleviation in Ballgladesh. OECD Developl11ent Centre, Technical Paper no. 143. November 1998 Taylor. Ian/\ViUiams, Paul (2001): South African forcign policy and the Great Lakes crisis: African renaissance mccts vagabondage poliliqlle? in: African Affmrs 100 (399). 265-286 Ul'iCTAD (2001): World Investment Report. Genf tiN Economie Commission for Africa (2001): Compac! for Alrican Recovery. he Southern African Dcvelopmcllt COlTIl11ullity.

In: Swatuk. Larry/ßlack. ): Bridgillg the rift: The 'ne\v' South Africa in Africa. 199-220 Jackson. Richard (2001): COIlt1ict resolution in Africa: Intervention. indifference & indigenolls solutions, in: African Affairs 100 (399). 321-328 Kanbur, Ravi (2001): Cross·Border Externalities, International Public Goods and thcir Implications für Aid Agcncics (Entwurf. 200 I) Kaul, Inge/Grunberg, Isabelle/Stern. Mare A. ): Global Public Goods: International Co-operation in the 21" Century. Ncw York Kaufmann, Daniel et al.

Download PDF sample

Rated 4.01 of 5 – based on 34 votes